Deswegen solltest du deine Brüste lieben

Deswegen solltest du deine Brüste lieben

Deswegen solltest du deine Brüste lieben

Wenn du dir auch denkst, dass mit deinen Brüsten etwas nicht Ordnung ist, kann ich dich beruhigen – du bist nicht allein. Doch lass dir eine Sache sagen: Sie sind perfekt so wie sie sind. Wir alle kennen Fotos von makellosen, prallen und runden Brüsten, doch sind wir uns mal ehrlich – die weibliche Brust ist ein natürlicher Teil unseres Körpers und passt zu unserem Körper. Egal wie oft wir es uns vornehmen, wir können nicht leugnen, dass wir unser Brüste vergleichen – sei es in der Dusche oder Sauna im Fitnessstudio oder in einem engen Top im Club. Doch warum ist das so? Und warum sind wir nicht einfach zufrieden mit unseren eigenen Brüsten?

Warum sind wir oftmals unzufrieden mit unseren Brüsten?

Diese Fragen sind schwierig zu beantworten, denn es liegt in der menschlichen Natur, immer nach dem Besten zu streben (was auch nichts Schlechtes ist), doch oft bringt dieser unterbewusste Vergleich nichts als noch mehr Enttäuschung mit sich. Jede von uns hat sich doch schon mal gedacht, wie gern sie die prallen, straffen Brüste der Frau neben uns auf der Tanzfläche haben möchte, die ein wunderschönes Dekolleté zaubern und beim Tanzen kein bisschen wackeln. Die meisten Frauen haben eine sehr innige Beziehung zu ihren Brüsten, doch wir müssen bedenken, dass jede Brust verschieden ist, genauso wie jeder weibliche Körper. Die Geschichte jeder Frau und die Beziehung zu ihren Brüsten ist meistens an ihr Selbstbewusstsein geknüpft.

Es ist wichtig, dass wir über unsere Geschichten sprechen und sie beispielsweise mit unseren Freundinnen teilen. Wenn wir gefragt werden, wie ältere Frauen zu diesem Thema stehen, lautet die Antwort oft, dass es lange dauert bis man sich mit den eigenen Brüsten zu 100% identifizieren kann und sie sich lange Zeit durch falsche Sinnbilder verunsichern ließen.

Warum du deine Brüste lieben solltest

Wir wollen dir zeigen, was deine Brüste können warum du sie so lieben sollst wie sie sind! Es steht außer Frage, dass Männer Brüste lieben, doch auch wir Frauen sollten dies tun, denn unsere Brüste sind großartig. Zunächst sind wir mit unserer Brust in der Lage, Muttermilch zu produzieren. Diese gewährleistet deinem Kind die optimale Versorgung in den ersten Monaten und ist perfekt auf die Wachstumsbedürfnisse des Kindes abgestimmt. Auch wenn die Sicherung der Nahrungsversorgung für unsere Nachkommen nun nicht mehr so im Fokus steht wie früher, was daran liegt, dass es mittlerweile viele Ersatzprodukte auf Kuh- oder Ziegenmilchbasis gibt, spendet die weibliche Brust Nähe, Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen. Dieses Phänomen ist nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Männern zu beobachten.

Neben den sexuellen Punkten kann sie Brust auch einfach mal zum Kuscheln und Anlehnen da sein. Die kann für Männer einen sehr entspannenden Effekt haben. Wenn wir mal nicht so kritisch zu uns selbst sind und uns aktiv mit den schönen Aspekten unserer Brüste beschäftigen, fällt uns doch auf, dass Brüste ganz wunderbar sind. Sie agieren als Nahrungsquelle für unsere Kinder, spenden Geborgenheit und sind einfach nur eine wunderbare Ergänzung des weiblichen Körpers. Eine Umfrage hat herausgefunden, dass 11% aller Frauen sogar einen Namen für ihre Brüste haben. Wenn wir also versuchen einfach mal zufrieden zu sein, werden wir ganz schnell merken, dass unsere Brüste perfekt sind so wie sie sind. Wir sind der Meinung, dass Selbstliebe der erste Schritt zu innerer Zufriedenheit ist und möchten dich dabei unterstützen dieses Ziel zu erreichen.