Positive Effekte einer veganen Ernährung, und warum du es mal ausprobieren solltest

Vegan, Ernährung

Positive Effekte einer veganen Ernährung, und warum du es mal ausprobieren solltest 

Hast du nicht auch schon einmal darüber nachgedacht dich vegan zu ernähren? Alleine aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen könnte es einen Versuch wert sein. Auch Mediziner sind der Meinung, dass eine rein pflanzliche Ernährung viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, so kann diese beispielsweise das Risiko verringern eine chronische Krankheit zu erleiden oder einen Gewichtsverlust ermöglichen.

Auf der anderen Seite kann es unglaublich hart sein auf alle tierischen Produkte auf einmal zu verzichten, und sich nicht nur von der Bolognese zu verabschieden sondern auch dem Käse good bye zu sagen. Um die potenziell schwersten ersten 30 Tage des Übergangs besser zu meistern, liste ich dir die positiven Effekte die eine Umstellung auf eine vegane Ernährung haben können auf.

1. Gewichtsverlust

Viele sind erstaunt, dass es Sie mit der Umstellung auf eine vegane Ernährung plötzlich Gewicht verlieren. Das liegt zum einen häufig daran, dass pflanzliche Proteinquellen kalorienärmer sind als tierische Proteinquellen. Zum anderen wird durch eine vegane Ernährung das snacken zwischendurch viel schwieriger, da die meisten Verlockungen fast immer tierische Produkte enthalten.

2. Geschmack

Veganer erzählen häufig, dass sich ihr Geschmackssinn verändert hat und Ihnen Essen so viel mehr Freude bereitet. Der so weit verbreitete Heißhunger auf Süßes verschwindet dabei genauso. Mediziner erklären diesen Effekt so, dass wenn wir keine tierischen Produkte mehr mit hohem Salz,- Fett- und Zuckergehalt zu uns nehmen sich nach wenigen Wochen unser Empfinden der Geschmacksknospen verändert.

3. Mehr Energie

Dass Veganer einen Anstieg des Energielevels verspüren ist keine Seltenheit. Das Wegfallen des bekannten Mittagstiefs kann darauf zurückgeführt werden, dass der Verzicht auf zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel den Blutzuckerspiegel nicht auf eine Achterbahn Fahrt schickt, und man somit ein sehr konstantes Niveau über den Tag hat.

4. Glow

Ein weiterer positiver Nebeneffekt einer veganen Ernährung ist die positive Wirkung auf das Hautbild. So kann eine vegane Ernährung sich positiv auf deinen Teint auswirken und potenzielle Hautprobleme verbessern.

5. Vitaminmangel

Neben den ganzen positiven Effekten einer veganen Ernährung, bringt diese offensichtlich auch das Potenzial mit, an einem Vitaminmangel zu leiden. Typischerweise leiden Veganer an einem Vitamin B12 Mangel, weshalb sich hier eine gezielte Ergänzung der Ernährung anbietet.

 

Falls du dich auf den Versuch einer veganen Ernährung einlässt um die positiven Effekte zu genießen, würde ich dir empfehlen mit einer kleinen Cheat Option anzufangen, um dir selber den Weg einfacher zu machen. So kannst du dir einen Tag der Woche aussuchen an dem es erlaubt ist, ausnahmsweise ein tierisches Produkt zu essen. Mir das auf jeden Fall sehr geholfen, ich hoffe euch geht es genauso.

 

Was hat feelrise mit Ernährung zu tun?

Wir von feelrise stellen natürliche und essenzielle Nährstoffe in Kapselform her. Wir kombinieren dabei hochdosierte und bioverfügbare Rohstoffe in bester Qualität zu hocheffektiven Nährstoffkomplexen. Wir sind der Meinung, dass die richtige Ernährung wichtig für Deine Happiness ist. Unsere Elemente unterstützen Dich bei einer optimalen Ernährung. Kennst Du schon das glücklichste unserer Produkte, Happy Elements?