Veränderungen an deinem Körper, die du erst merkst, wenn du die Pille nicht mehr nimmst

Veränderungen an deinem Körper, die du erst merkst, wenn du die Pille nicht mehr nimmst

Veränderungen an deinem Körper, die du erst merkst, wenn du die Pille nicht mehr nimmst 

Die Pille verspricht uns Frauen viele Vorteile, wie zum Beispiel eine makellose Haut, eine schwache, regelmäßige und planbare Menstruation und einen einfachen Weg eine Schwangerschaft zu verhindern. Da ist es ganz verständlich, dass sich viele Frauen Gedanken darüber machen, ob sie diese vermeidlich gute Sache wirklich aufgeben möchten. Doch die Pille hat auch viele Nachteile. Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Migräne, einen gestörten Zyklus, Gewichtszunehme, Blutungsstörungen oder wenig Lust auf Sex sind nicht selten.

Der jedoch ausschlaggebendste Grund, warum es viele Frauen gibt, die die Pille nach einigen Jahren wieder absetzen, ist die große Menge an Hormonen, die wir unserem Körper mit der täglichen Einnahme zumuten. In der Pille befinden sich künstlich hergestellte Östrogene und Gestagene, die verhindern, dass eine Eizelle im Eierstock heranreift und es zum Einsprung kommt. Aus diesen Gründen entscheiden sich viele Frauen dazu die Pille abzusetzen, doch der Körper muss sich erst wieder daran gewöhnen auch ohne Pille zu funktionieren. Bis dahin ist jedoch mit ein paar Komplikationen zu rechnen. Diese können sehr individuell auftreten und sind nicht bei jeder Frau gleich stark ausgeprägt.

Deine Haut wird schlechter

Viele Frauen, die lange die Pille nehmen, wissen gar nicht was es bedeutet schlechte oder unreine Haut zu haben. Hier und da mal ein kleiner Pickel während der Periode, aber das wars im Großen und Ganzen auch schon. Nach dem Absetzen der Pille wird dir wahrscheinlich auffallen, dass du an Stellen wie deinem Haaransatz, dem Hals, Dekolletee und Rücken vermehrt Pickel oder sogar Akne bekommst, da dies die häufigsten hormonellen Ausbruchstellen sind. Der Grund dafür ist, dass Gestagene und Östrogene in der hormonellen Verhütung ein stabiles Umfeld für deine Haut schaffen. Sobald du jedoch aufhörst, diese Hormone zu dir zu nehmen, ist dein Hautbild gestört und es kann sein, dass du Pickel oder sogar Akne bekommst. Bei den meisten Frauen dauert dieser Zustand ein paar Monate an, reguliert sich aber dann von selbst. Falls du jedoch von schwerer Akne betroffen bist, raten wir dir auf jeden Fall Rat bei deinen Hautarzt oder einer Apotheke zu suchen.

Deine Haare werden schneller fettig

Wenn du es gewöhnt bist, deine Haare nicht jeden Tag zu waschen, sondern nur jeden dritten oder vierten, wirst du schnell merken, dass sich dies ändert, sobald du die Pille abgesetzt hast. Auch wenn du erst nicht davon ausgehst, dass dein schnell fettender Haaransatz vom Absetzen der Pille kommen, ist auch dies auf die Hormonumstellung im Körper zurückzuführen. Zur Überbrückung können wir dir Trockenshampoo oder das Ausfetten deiner Haare über eine längere Zeit empfehlen.

Deine Menstruation wird unregelmäßiger, stärker und dauert länger

Es ist ganz normal, wenn deine Periode nach dem Absetzen der Pille etwas länger dauert. Dies lieg daran, dass sich der Körper erst an den neuen Hormonspiegel gewöhnen muss. Vor allem in den ersten Monaten merkst du, dass deine Periode zudem sehr unregelmäßig auftritt. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis sich dein Körper daran gewöhnt hat und du wieder einen normalen, regelmäßigen Zyklus hast. Zudem kann es sein, dass du während deiner Menstruation vermehrt Krämpfe bekommst im Vergleich zur Pille, da diese die Krämpfe minimiert.

Es kann passieren, dass du 1-2kg abnimmst

Die Pille enthält das Hormon Östrogen, das Flüssigkeitsansammlungen und dadurch eine Gewichtszunahme verursachen kann. Wenn du die Pille absetzt, kann es zu einem kleinen Gewichtsverlust führen, da der Körper die angesammelten Wassereinlagerungen verliert. Manche Frauen jedoch nehmen auch zu, wenn Sie die Pille nicht mehr einnehmen. Dies kommt sehr selten vor und basiert meistens darauf, dass die Pille zu Appetitlosigkeit geführt hat. Gesunde Ernährung und körperliche Bewegung helfen dir dabei, zu deinem Wohlfühlgewicht zurückzukehren.

Was hat feelrise damit zu tun?

Wir von feelrise sind zwar keine Gynäkologen, haben uns aber trotzdem ausführlich mit dem Thema Wohlbefinden und Zufriedenheit auseinandergesetzt. Für uns steht es an erster Stelle, dass du glücklich bist und dich in deinem Körper wohlfühlst. Um dies zu unterstützen, empfehlen wir dir unsere Happy Elements zu testen. Ein natürlicher Nährstoffkomplex aus bioverfügbaren Wirkstoffen hilft dir dabei, ganzjährlich optimal versorgt zu sein.