Wie Du einen neuen Partner findest - 5 Wege, die funktionieren

Wie Du einen neuen Partner findest - 5 Wege, die funktionieren

Wie Du einen neuen Partner findest - 5 Wege, die funktionieren

So manch einer sagt, dass den richtigen Partner zu finden eine unlösbare Aufgabe ist. In der Tat ist die Suche nach dem richtigen Mann oder der richtigen Frau an Deiner Seite ganz und gar nicht einfach. Besonders nach einer schlimmen Trennung fällt es Dir schwer, Dich wieder auf jemanden neues einzulassen. Oft hat man das Gefühl, einfach nicht die richtige Person finden zu können und kein Kandidat scheint der richtige für uns zu sein. Bevor wir uns aber zu sehr auf die Suche nach unserem Traummann oder unserer Traumfrau fokussieren, sollten wir uns als erstes die Frage stellen, wieso wir eigentlich überhaupt Liebe finden möchten?

Eine Beziehung darf kein Mittel zum Zweck sein

Auch wenn es erwiesen ist, dass Liebe und Beziehungen ein Grundbedürfnis von uns Menschen sind, sollten wir aber etwas mehr in uns gehen und nach den Gründen suchen, wieso wir einen neuen Partner oder eine neue Partnerin haben möchten. Was wir definitiv nicht tun sollten ist, dass wir der Illusion verfallen eine neue Beziehung könnte uns von unseren eigenen, inneren Problemen heilen. Wir sollten eine neue Beziehung nicht als Mittel zum Zweck betrachten, sondern erst an unseren eigenen Problem arbeiten. Sobald wir diese verarbeitet haben, können wir mental gestärkt in diesen neuen Lebensabschnitt starten.

Wir möchten Dir 5 hilfreiche Wege aufzeigen, um wieder einen neuen Partner zu finden:

1. Erinnere Dich daran, dass Du es verdienst geliebt zu werden

In vielen von uns steckt das Gefühl, dass wir es nicht verdient haben von jemanden aufrichtig geliebt zu werden. Wir denken, wir sind nicht gut genug und haben die Liebe und das Glück nicht verdient. Genau diesem Gefühl sollten wir nachgehen und uns fragen, wieso wir es nicht verdient haben geliebt zu werden? Ein derartiges Gefühl kann oft mit einem schlimmen Erlebnis oder einem Trauma in unserer Vergangenheit zusammenhängen, das wir bis dato nicht überwunden haben. Wir müssen dieses Gefühl aber überwinden und uns immer wieder sagen, dass wir gut genug für jemanden sind und unsere negativen Gedanken nicht der Wahrheit entsprechen. Wichtig ist, dass wir selbst davon überzeugt sind und nicht gleich wieder ins Zweifeln kommen. Oft hilft auch mit einer guten Freundin darüber zu sprechen und mit ihr zu diskutieren, woher dieses Gefühl kommt und was wir dagegen machen können. Wir unterschätzen uns oft selbst, denn da draußen gibt es jemanden, der für uns bestimmt ist und uns genau so lieben wird wie wir sind.

2. Gehe nur auf Partnersuche wenn Du gerade darauf Lust hast und zwinge Dich nicht dazu

Viele von unseren Freundinnen nutzen Dating-Apps wie Tinder, Bumble, Hinge und co., damit sie neue Männer kennenlernen können. Sie zwingen sich selbst dazu, mit möglichst vielen Männern zu schreiben und auf regelmäßig auf Dates zu gehen, obwohl sie darauf manchmal überhaupt keine Lust haben. Man hat das Gefühl, viele betrachten die Partnersuche als ein Projekt, an dem sie weiter arbeiten möchten. Sie ignorieren dabei völlig das, was in ihnen innerlich wirklich vorgeht. Sie sind offensichtlich nicht bereit einen neuen Partner zu finden, zwingen sich aber ständig selbst dazu, neue Männer kennenzulernen. Vielmehr sollten Sie einen Schritt zurück machen und auch erst einmal wieder nur einen Mädelsabend oder einen Abend alleine auf dem Sofa mit einem Film verbringen. Es ist wichtig, dass man sich selbst die nötige Zeit gibt und erst dann anfängt, wenn man auch innerlich dazu bereit ist. Denn oft kommt es im Leben so, dass wir per Zufall den richtigen Partner kennenlernen und nicht durch gezieltes Dating. Wie viele Deiner Freundinnen haben ihren Partner durch Zufall kennengelernt? Es werden nicht wenige sein! Erst wenn wir mitten im Leben sind und den Dingen ihren Lauf überlassen, kann die Liebe uns finden und nicht wir müssen sie suchen.

3. Öffne Dich gegenüber neuen Erfahrungen

Einen neuen Partner zu suchen bedeutet auch, dass wir außerhalb unserer  eigenen Komfortzone gehen müssen. Wir müssen erkennen, dass wir etwas in unserem Leben ändern müssen und dass wir und gegenüber neuen Erfahrungen nicht verschließen dürfen. Was ist wenn Dein neuer Typ gerne surfen, Mountainbiken, wandern oder Skifahren geht? Was ist wenn er Hobbies wie Autos, Musik oder Tattoos hat? Du solltest nich von Vornherein sagen, dass das nichts für Dich ist. Erst wenn Du Dich öfters mit ihm getroffen hast und ihn und seine Hobbies kennengelernt hast, kannst Du Dir auch ein Bild von ihnm machen. Auch wenn diese neuen Erfahrungen unbekannt für Dich sind, heißt das nicht notwendigerweise dass sie schlecht sind! Du musst lernen, Dich auch außerhalb Deiner Komfortzone zu bewegen und neue Erfahrungen zu sammeln. Sei offen, denn oft wirst überrascht seine welche neuen Seiten Du dabei an Dir selbst kennenlernst.

4. Vertraue auch einfach mal den Dingen

Für Frauen, die generell misstrauisch sind, mag es hart klingen wenn man Ihnen sagt, sie müssen den Dingen einfach auch mal vertrauen. Diesen Frauen fällt es schwer auf andere Menschen zu vertrauen oder auch einfach mal daran zu Glauben, dass sich die Dinge richtig für sie fügen werden. Eines ist aber sicher: Dinge, die wirklich für uns bestimmt sind, gehen nicht einfach an uns vorbei. Die richtigen Menschen lernen wir im richtigen Zeitpunkt kennen und wir vertrauen ihnen auch im richtigen Moment. Manchmal muss man in dieser Hinsicht einfach gelassener sein und daran glauben, dass Karma schon seinen Job tun wird. Verwunderlicherweise geschehen magische Dinge wenn wir darauf vertrauen, dass der Lauf der Zeit uns das gibt, was wir wirklich verdienen.

5. Stelle sicher, dass Deine eigenen Bedürfnisse in einer neuen Beziehung respektiert werden

Bevor Du jemanden neues kennenlernst, solltest Du Dir überlegen welche Bedürfnisse Du in einer Beziehung hast. Es ist wichtig, dass diese Bedürfnisse auch von Deinem neuen Partner respektiert werden. Du solltest Dich fragen, ob Dich diese Person wirklich glücklich macht und Dich und Deine Eigenheiten auch akzeptiert? In einer neuen Beziehung ist man oft so von den vielen Ereignissen abgelenkt, dass Deine eigenen Bedürfnisse ins Hintertreffen geraten. Deswegen ist es umso wichtiger, dass Du von Anfang an klar machst, was Deine persönlichen Bedürfnisse sind und diese auch von Deinem neuen Partner respektiert werden.

Was hat feelrise mit der Liebe und der Suche nach einem neuen Partner zu tun?

Wir von feelrise sind ein junges Startup, das sich zum Ziel gesetzt hat, dass Frauen wieder zu Ihrem glücklicheren Ich finden können. Unsere Beziehungen haben einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Genauso hat unsere Ernährung auch eine Auswirkung darauf, wie glücklich wir im Leben sind. Wir glauben, dass nur wenn Frauen sich optimal ernähren, sie auch die beste Version von sich selbst sein können. Wir produzieren natürliche & essenzielle Nährstoffkomplexe für Frauen, die ihre Ernährung optimal ergänzen möchten. Wir achten dabei auf nachhaltige, vegane und laktosefreie Rohstoffe, die ohne unerwünschte Zusätze in Kapseln abgefüllt werden werden. Dabei vertrauen wir  auf geprüfte Hersteller aus Deutschland, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Klingt das interessant? Schau doch gerne mal in unserem Shop vorbei und entdecke unsere Produkte!